Geschenkaktion der Turmbergschule

Einen Berg von Geschenken hatten die Grundschüler der zweiten bis vierten Klassen der Turmbergschule Weingarten zusammengetragen.

 

Liebevoll hatten sie Spielsachen, Malstifte, Schulsachen, Hygieneartikel und mehr eingepackt, um damit Kindern aus finanziell schwach gestellten Elternhäusern in Bruchsal eine Freude zu machen. Sie hatten überlegt, für welches Alter ihre Gaben geeignet waren und ob die Spielsachen eher einem Jungen oder einem Mädchen gefallen würden.

 

Andrea Ihle, Leiterin der Initiative „Familien in Not“ der Katholischen Seelsorgeeinheit St. Vinzenz in Bruchsal, hatte bereits zum zweiten Mal für in der Turmbergschule vorgesprochen. Rektorin Karin Sebold stand auch dieses Jahr der Weihnachtsaktion wohlwollend gegenüber und die Lehrerin Kristin Debatin organisierte die Sammlung. Schließlich kamen über 200 Päckchen zusammen.

 

„Großartig“ lobte die Rektorin. Und da die Initiatorin nicht persönlich zur Abholung erschienen war, übernahm sie diesen Part und thematisierte mit ihren Schülerinnen und Schüler, wer die Päckchen empfangen würde und zeichnete den Kindern ein ungefähres Bild von Armut und ihren Ursachen.

 

Eine zusätzliche Päckchenaktion der Schule gilt den Flüchtlingskindern in der Gemeinschaftsunterkunft in Weingarten.

Hier finden Sie uns

Turmbergschule
Schulstraße 2
76356 Weingarten (Baden) 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07244 706386

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

telefonische Krankmeldungen:

7.15 - 8.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turmberg Schule