Lern- und Lebensraum

1. Ausbildungsschule

Am Seminar Pforzheim absolvieren Referendare den zweiten Abschnitt ihrer Berufsausbildung zum Grund-, Haupt- und Werkrealschullehrer. Der eineinhalbjährige Vorbereitungsdienst des Landes Baden-Württemberg wird in Kooperation mit einer Stammschule aus beiden Schularten (GHWRS) geleistet.

 

Die Turmbergschule Weingarten zeichnet sich dadurch aus, dass sie Jahr für Jahr mehrere Referendare dazu ausbildet, verantwortlich den Erziehungs- und Bildungsauftrag wahrzunehmen und diese erfolgreich und kompetent zum 2. Staatsexamen hinführt. Der Vorbereitungsdienst vermittelt als zweite Phase der Lehrerausbildung die für die Berufsausübung notwendigen pädagogischen und fachdidaktischen Kenntnisse und Fertigkeiten.

 

Dazu übernehmen Lehrer, die sich dafür regelmäßig weiterbilden, an der Turmbergschule Mentorenaufgaben. In Zusammenarbeit mit den Auszubildenden und dem Seminar für Didaktik und Lehrerbildung fördern sie durch Unterrichtshospitation, Vor- und Nachbesprechung von Unterrichtsstunden und Einheiten die Entwicklung der Berufsfähigkeit und der Lehrerpersönlichkeit.

 

Diese Kooperation wird durch eine Lehrkraft, die sowohl an der Turmbergschule unterrichtet als auch einen Lehrauftrag am Seminar Pforzheim inne hat, intensiviert.

2. Feste im Jahreskreis

Feste unterbrechen die alltägliche Routine und tragen zur Gestaltung eines lebendigen Schulalltags bei. Kinder freuen sich auf Feste und zehren oft lange von den Erfahrungen. Sie beteiligen sich gerne an der Vorbereitung und der Gestaltung von Festen. Feste mit Eltern schaffen Verbindung zwischen Schule und Elternhaus und ermöglichen zwanglose Begegnungen.

 

Mit einer Einschulungsfeier begrüßen wir unsere Schulanfänger. Ökumenische Gottesdienste am Schuljahresanfang, im Advent und am Schuljahresende bereichern unseren Schulalltag. Das alljährliche Martinsfest und ein Schulfest alle vier Jahre sind Höhepunkte für die Schüler. Am Ende der Grundschulzeit feiert jede Klasse ihr Abschiedsfest.

3. Fächerverbund MeNuK

Der Fächerverbund MeNuK vernetzt mit seinen einzelnen Fächern ( Heimat- und Sachunterricht, Bildende Kunst, Textiles Werken, Musik ) sowohl den mathematischen, den sprachlichen als auch den sozialen Lernbereich der Grundschule. In MeNuK werden aus unterschiedlichen Perspektiven Themen aus Kultur und Natur beleuchtet und mit unterschiedlichen Methoden bearbeitet.

 

Die Kompetenzfelder reichen von der eigenen Person des Kindes zum Zusammenleben bei uns bis zur Gemeinschaft in der ganzen Welt. Dabei wird das Leben betrachtet in Raum und Zeit mit dem Eingebundensein der Kinder in die Natur mit seinen Phänomenen. Natur macht neugierig: Hier wird geforscht, experimentiert und dokumentiert. Tiere und Pflanzen regen zum Staunen, Schützen und Erhalten an. Außerdem spielt in MeNuK aber auch die eigene künstlerische Darstellung im musischen, textilen und malerischen Bereich eine gewichtige Rolle.

4. Kernzeitbetreuung, flexible Nachmittagsbetreuung und Hort

Hier finden Sie uns

Turmbergschule
Schulstraße 2
76356 Weingarten (Baden) 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07244 706386

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

telefonische Krankmeldungen:

7.15 - 8.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turmberg Schule