Moorrallye

Nachdem Herr Frey uns viele Amphibien aus unserem Moor zum Anfassen ins Heimatmuseum mitgebracht hatte, sollte uns nun der Weg zur Heimat dieser Tiere führen.

 

Frau Güntner, als engagiertes Mitglied des Bürger- und Heimatvereins und der Agnus hatte sich mit Herrn Bartholomä (Bürger- und Heimatverein) einen gut durchdachten, anspruchsvollen Parcour durch unser Weingartner Moor ausgedacht.

 

Fast hundert Viertklässler machten sich am Dienstag, den 16. Juni mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg.

 

Eine Woche zuvor waren die dritten Klassen dran, danach kamen die Fünftklässler. Auf dem Bild (Fr. Haiber) ist die Klasse 3 auf dem Moorsteg zu sehen.

 

An jeder Station der Rallye konnten wir uns zunächst an bereit gestellten Materialien und Plakaten informieren. So war es nicht mehr sehr schwierig, die gestellten Fragen, die uns Frau Güntert schon in die Schule geschickt hatte, zu beantworten:

  • Wohin wandern die Amphibien?

  • Was fressen Libellenlarven?

  • Wie entsteht ein Moor?

  • Warum lässt sich der „Braune Bär“ nicht von der Fledermaus fangen?

  • Was bedeutet „Thingstätte“?

Antworten darauf gab die Moorrallye!

 

Herzlichen Dank an Frau Güntner und Herrn Bartholomä!

 

Gisela Herold

Hier finden Sie uns

Turmbergschule
Schulstraße 2
76356 Weingarten (Baden) 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07244 706386

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

telefonische Krankmeldungen:

7.15 - 8.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turmberg Schule