Warum die Menschen sind wie sie sind

Musical der Turmbergschule „Götterolympiade“

Vor zweimal übervollem Haus hat die Turmbergschule Weingarten ihr diesjähriges Kindermusical präsentiert.

 

Unter Leitung von Musiklehrerin Birgit König entsteht Jahr für Jahr eine Produktion aus einem kindgerechten Stoff, viel Musik und Tanz mit aufwendigen Kostümen. Über 70 hochmotivierte und entsprechend leistungsbereite junge Sänger und Sängerinnen hatten ein hochaktuelles Thema auf die Bühne gebracht: Toleranz und Integration, verpackt in eine Göttergeschichte. Auf dem Olymp gibt es schon wieder Streit, wer der Schönste, Klügste, Stärkste und Tollste ist.

 

Davon bekommt Hera immer häufiger Migräne. Zeus soll endlich ein Machtwort sprechen, damit dieser ewige Krach ein Ende hat. Eine Olympiade soll entscheiden, wem der Lorbeerkranz zusteht. Jeder Kandidat soll für einen Tag auf die Erde, und dort seine Geschicke an die Menschen weitergeben.

 

In einer bunten Liedermischung von Rock bis Rap zeigten nun die einzelnen Götter ihre Interessen. Ares, der Kriegsgott, trat mit einem martialischen Stockkampftanz auf. Aphrodite hatte nur Schönheit und shoppen im Sinn. Athene nervte und überforderte die Menschen mit ihrem Wissen in Chemie und Physik, über Thales und Pythagoras, über Einstein und Madame Curie. Dionysus war der Partyheld, „bin sehr lustig, mach nur, was mir gefällt“. Hermes, der Götterbote, legte einen flotten Rap hin, „voll gechillt und absolut korrekt“. Apoll lebte nur für die Kunst, und Zeus las am liebsten den Wetterbericht.

 

Was war geschehen? Welchem Gott war es am besten gelungen, seine Geschicke an die Menschen weiterzugeben, sie zu prägen und zu beeinflussen? Gar keinem. Keinem einzelnen, sondern allen zusammen. So war eine vielfältige Mischung verschiedenster Charaktere entstanden.

 

„Warum sind wir, wie wir sind, so ganz und gar verschieden, warum sind wir, wie wir sind und nicht alle gleich?“ fragte der Chor und Zeus gab die Antwort: Jeder Gott hatte auf der Erde seine Spuren hinterlassen, hatte den Menschen etwas von seinen Fähigkeiten gegeben, Klugheit, Schönheit, Witz, von jedem etwas, mal mehr, mal weniger.

Hier finden Sie uns

Turmbergschule
Schulstraße 2
76356 Weingarten (Baden) 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07244 706386

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

telefonische Krankmeldungen:

7.15 - 8.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turmberg Schule