Beim Schulfest gemeinsam in Bewegung

Halb Weingarten war in Bewegung. 500 Schüler und deren Eltern, Geschwister und Lehrer waren zusammengekommen, um im Hof, in der Aula und den Klassenräumen der Turmbergschule das große Schulfest zu feiern. In einem furiosen Auftakt setzten die Grundschüler das Motto des Festes „Gemeinsam – Schule in Bewegung“ um.

 

Ein indianerähnlicher Tanz der Grundschüler, der alle Kinder einbezog, war schon der erste richtungsweisende Beitrag: „Die Schule sind wir alle, unsere Lehrer, ich und Du“. „Die Turmbergschule entwickelt sich in Richtung Gemeinschaftsschule zum kommenden Schuljahr 2013/14 und dazu bewegt sich die Schule gemeinsam“ begann Rektorin Karin Sebold und erhellte damit, auf was es ankam.

 

Gemeinschaftsschule: 500 Schülerinnen und Schüler, sagte sie, „bewegen sich in der Schule in einer vertrauens- und respektvollen Umgebung. 40 Lehrerinnen und Lehrer machten sich auf den Weg, Unterrichtskonzepte neu zu gestalten, gemeinsam zu planen um eine sozial verträgliche Schule zu entwickeln, die jedem gerecht wird, keinen aussortiert und auf für das Leben vorbereitet.“ Natürlich gehören auch Eltern, Schulträger, Kooperationspartner, Jugendbegleiter und Schulpaten zu dieser Gemeinschaft.

 

Eine zirkusreife Show am Trampolin zeigten die „Flying Turmbergkids“. In ununterbrochen- er Reihe folgten hohe Sprünge, Flugrollen und Salti, toll, schnell und atemberaubend. Zur „Rope skipping“ AG, der modernen Form des Seilspringens, gehören vorwiegend Mädchen. Dieser unkomplizierte Sport mit einem Seil funktioniert immer und überall, braucht nur ein bisschen Platz und fördert Kondition und eine gute Figur. Bewegung pur: Pedalos, Reifen, Wurfbude waren im „kleinen Schulhof“, die Gerätelandschaft in der Turnhalle.

 

Die Aula war das Zentrum der Musik. Hier rockten die Jungs und Mädels der fünften bis achten Klasse nacheinander in viertel- bis halbstündigen Beiträgen. Die fünfte eröffnete den Nachmittag mit einem faszinierenden Klangspiel mit Kunststoffstäben und die Schulband gab das Abschlusskonzert, bis um 16 Uhr im Gemeindehaus das Musical „Toms Traum zur Aufführung kam“.

 

Die Ausstellungen und Mitmachaktionen in den Klassenzimmern erlaubten Einblick in den Schulalltag. „Mobile Mathematik“ war an der Tür angeschlagen und drinnen erwartete die Besucher verrückte Legespiele, die am Ende geometrische Formen ergaben. Ein Würfel sollte aus 27 kleinen zusammengesetzt werden und danach an allen Seiten grün sein: Solche Aufgaben machten auch den Großen spaß. Buchpräsentationen, eine Hutwerkstatt, Bauwerke nach Zahlen, Lesen mit Bewegungs- und Spielelementen, und vieles mehr zeigten, wie heute Unterricht gestaltet wird. Selbständigkeit und Geschäftssinn bewiesen Schüler der achten und neunten Klasse mit dem Verkauf von selbst gefertigtem Holzspielzeug und die neunte präsentierte ihre Projekte.

 

Nicht zuletzt bestand Gelegenheit sich in einem der neuen Lernlabors über die Gemeinschaftsschule zu informieren, die ab September Wirklichkeit wird. Das gesamte Fest war ein prallvoller und bunter Strauß von kreativen Einfällen, alle Generationen anzusprechen, modernen Unterricht zu präsentieren, und Engagement und Motivation der Lehrkräfte sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl mit den Schülern aufs beste zur Geltung zu bringen.

Hier finden Sie uns

Turmbergschule
Schulstraße 2
76356 Weingarten (Baden) 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07244 706386

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

telefonische Krankmeldungen:

7.15 - 8.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turmberg Schule