Einmal so richtig arbeiten!

So oder so ähnlich werden wohl viele der Schülerinnen der Schüler gedacht haben, die vom 4. bis 15.März ihr Betriebspraktikum absolviert haben.


31 Schüler der Turmbergschule suchten sich im Vorfeld ihre Praktikumsstelle selbstständig aus, der sie auch ihren tabellarischen Lebenslauf und ihr verkürztes Anschreiben vorlegen mussten. Endlich konnten sie einmal in die Berufswelt oder sogar in ihren Wunschberuf hineinschnuppern.

Obwohl bei den Mädchen der Beruf der Erzieherin am meisten vertreten war, war die Palette der Berufe und Betriebe bunt gemischt: Arzthelferin, KFZ-Mechatroniker, Messebauer, Schreiner, Elektriker, Landschaftsgärtner, Landwirt, Bankkaufmann, usw...

Schnell wurde auch allen Schülerinnen und Schülern klar, dass es sehr anstrengend sein kann, wenn man den ganzen Tag auf den Beinen und im Einsatz ist. Dank der tollen Betreuung der Betriebe bekamen alle einen guten Einblick in die Berufswelt. Bei der Nachbesprechung des Praktikums gaben einige sogar an, ihren Wunschberuf gefunden zu haben. Ebenso hilfreich war es für andere, zu wissen, dass sie eine andere Richtung beim Thema Berufswahl einschlagen wollen. Die schriftliche Rückmeldung der Betriebe und das Berichtsheft, das während des Praktikums geführt wurde, wird den Schülerinnen und Schüler noch nützlich bei ihrer Berufswahl und Bewerbung sein.

Wie geht es nun weiter ?
Im Juli wird das Planspiel „Ready-steady-go“ durchgeführt, bei dem die Schülerinnen und Schüler mehrere Stationen durchlaufen müssen: Arbeitsagentur, Vorstellungsgespräch, Eignungstest, Schülerbüro und psychosoziale Beratungsstelle. Bei den Vorstellungsgesprächen werden wir wie in den vergangenen Jahren von unseren Kooperationspartnern (KIT, aluplast, örtliche Betriebe in Weingarten) und der Handwerkskammer Karlsruhe unterstützt.
Frau Steffen, unsere zuständige Beraterin der Arbeitsagentur, ist einmal monatlich in der Schule und steht vormittags für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Darüber hinaus wäre es sehr wünschenswert, wenn alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit nutzen, ein paar Tage in den Schulferien ein weiteres freiwilliges Praktikum zu absolvieren oder das Angebot der Handwerkskammer „Werkstattcamp meets BeoNetzwerk“ wahrzunehmen, denn Erfahrungen und Chancen bekommt man am ehesten auf diesem Weg !

Besonders bedanken wollen wir uns bei allen Betrieben, die sich bereit erklärt haben unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Berufswelt zu ermöglichen!

Hier finden Sie uns

Turmbergschule
Schulstraße 2
76356 Weingarten (Baden) 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07244 706386

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

telefonische Krankmeldungen:

7.15 - 8.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turmberg Schule